• Info und Anmeldung: 089-55293600

Monthly Archive:Mai 2017

Autor:mc50plus

Update für eM-Client verfügbar

Wenn Sie derzeit das E-Mail-Programm eM-Client öffnen, wird Ihnen unten rechts am Bildschirmrand der Hinweis eingeblendet, dass ein neues Update verfügbar ist.

Folgende Anleitung zeigt Ihnen Schritt, für Schritt, wie Sie das Update installieren können.


1) Mit Klick auf Ja starten Sie das Herunterladen des Updates.


2) Nach dem Fertigstellen des Herunterladens, startet der Windows Installer mit der Installation.


3) Nun kommt noch der Hinweis der Benutzerkontensteuerung ob Sie zulassen möchten das eine Änderung an ihrem Computer vornommen werden soll. Hier noch mit Ja besätigen.


Nach der Installation startet das Programm wieder automatisch.

Autor:mc50plus

Krypto-Trojaner verschlüsseln auch Datensicherung

Wer wichtige Dateien auf seinem Computer gespeichert hat, sollte davon regelmäßig eine Sicherungs-Kopie anlegen.
Ein einfacher und komfortabler Weg ist es, die Sicherung automatisch einzustellen. Dabei wird meist die Sicherungs-Festplatte dauerhaft an den Computer angeschlossen.

Aber Vorsicht!
Wenn ein erpresserischer Krypto-Trojaner zuschlägt, sind nicht nur auf dem Computer gespeicherte Daten unlesbar, sondern auch alle Daten auf sämtlichen angeschlossenen externen Datenträgern.

Wichtige Verhaltensregeln

  1. Stellen Sie Ihre Datensicherung auf manuelle Ausführung ein.
  2. Markieren Sie sich im Kalender regelmäßige Termine zur Datensicherung.
  3. Verbinden Sie den Sicherungs-Datenträger nur während der Sicherung mit Ihrem Computer und trennen Sie anschließend die Verbindung.
Bei Fragen, hilft Ihnen unser PC Service weiter

Autor:mc50plus

Windows 7 Updates werden nicht mehr geladen

Updates des Betriebssystems Windows werden in der Regel automatisch geladen und installiert.  Sie tragen einen wesentlichen Teil zur Sicherheit des Systems bei, weil durch die Updates kritische Sicherheitslücken geschlossen werden.  Seit einiger Zeit stellten wir fest, dass die automatischen Updates bei einigen Windows 7 Computern nicht mehr ordnungsgemäß funktionieren. Die Funktionsstörung wird leider nicht gemeldet sondern, zeigt sich erst, wenn man über die Systemsteuerung versucht das Update zu starten.

So überprüfen Sie, ob die Windows 7 Updates funktionieren

  1. Klicken Sie links unten auf das Windows Symbol und öffnen so das Startmenü.
  2. In der rechten Spalte des Startmenü, klicken Sie auf “Systemsteuerung“.
  3. In der Systemsteuerung klicken Sie auf das Symbol “Windows Update“.
  4. Klicken Sie nun auf “Nach Updates suchen

Wenn die Suche endlos läuft, oder eine Fehlermeldung auftaucht, müssen die fehlenden Updates zunächst manuell installiert werden. Anschließend werden Updates dann wieder automatisch erneuert.

Wenn Sie Hilfe bei der Überprüfung, oder beim Beheben des Update-Problems benötigen, wenden Sie sich an unseren Service.

Zum PC und Fernwartungs-Service

Autor:mc50plus

Keine Angst vor dem Windows 10 Creators Update

Wer einen Windows 10 Computer benutzt wird in nächster Zeit beim Start des Systems etwas mehr Geduld brauchen, als gewöhnlich.
Der Grund dafür ist die automatische Installation des Windows 10 Creators Updates mit vielen Detailverbesserungen und verbesserter Sicherheit.

Wenn die Installation startet, benötigt das System in der Regel zwischen 30 und 60 Minuten und erscheint anschließend  ohne wesentliche optische Änderungen für den Nutzer.


Das müssen Sie wissen

  • Das Update wird automatisch installiert und ist kostenlos.
  • Da sich die ca. 3GB große Update-Datei im Hintergrund lädt, kann es noch etwas dauern, bis die Installation startet.
  • Die Installation dauert ca. 1-2 Stunden. Anschließend müssen Sie auf “Weiter“, auf “Annehmen” und noch mal auf “Weiter” klicken.
  • Nach dem Update sieht der Bildschirm genau so aus, wie vorher.
  • Das Creators Update verbessert die Sicherheit und bringt neue Funktionen, insbesondere für Spiele und 3D Funktionen.

Wichtige Klicks zum Abschluss des Windows 10 Creators Updates

Klick 1
WEITER