• Info und Anmeldung: 089-55293600

Was tun, wenn der Drucker Probleme macht?

VonI. Zastrow

Was tun, wenn der Drucker Probleme macht?

Wer einen Drucker besitzt, kennt das Problem:
Ausgerechnet dann, wenn man etwas Wichtiges ausdrucken muss, streikt der Drucker.

Tipps zur Fehlerbeseitigung

Problemfall 1
Der Drucker druckt, aber es kommt ein leeres, oder nur ganz schwach bedrucktes Blatt heraus.

Mögliche Ursache
Die Patronen sind entweder leer oder eingetrocknet. Wenn man nicht regelmäßig druckt, trocknen bei Tintenstrahldruckern die Patronen ein.
Test
Wenn Sie einen Drucker mit Kopierer besitzen, versuchen Sie einmal etwas zu kopieren.
Lösung
Setzen Sie neue Patronen ein.

Problemfall 2
Der Drucker ruckelt kurz und bricht den Ausdruck ab. Meist leuchtet, oder blinkt eine rote, oder orangene Leuchte am Gerät.

Mögliche Ursache
Es liegt ein Papierstau vor oder es befindet sich ein Gegenstand im Druckwerk, bzw. papiereinzug.
Test
Schalten Sie das Gerät aus und wieder an.
Lösung
Öffnen Sie das Gerät vorsichtig und schauen Sie, ob sich etwas in der Mechanik verklemmt hat. Entfernen Sie den Gegenstand (meist ein Stück Papier) vorsichtig.

Problemfall 3
Der Drucker hat keine Verbindung zum PC oder zeigt an, dass er „offline“ ist.

Mögliche Ursache
Das USB-Druckerkabel steckt nicht richtig im USB Anschluss.
Bei WLAN Verbindung, ist die Verbindung gestört.
Test
Wenn Sie einen Drucker mit Kopierer besitzen, versuchen Sie einmal etwas zu kopieren, um auszuschließen, dass der Drucker einen Defekt hat.
Lösung
Überprüfen sie alle Kabeverbindungen. Schalten Sie den WLAN Router für ca. 10 Sekunden aus und starten sie diesen neu.
Schalten Sie den PC und den Drucker aus und wieder an.

Tipp: Das sollten Sie unbedingt probieren, wenn Ihr Drucker nicht mehr funktioniert.

Über den Autor

I. Zastrow administrator

Supportleiter im MC50plus Helpdesk