Porno-Erpresser-Mails sorgen für Verunsicherung

Vonmc50plus

Porno-Erpresser-Mails sorgen für Verunsicherung

Derzeit kursieren wieder vermehrt SPAM E-Mails mit gefälschten Rechnungen oder der Aufforderung seine Identität zu bestätigen.
Eine neue Masche sind sogenannte Erpresser E-Mails, in denen dem Empfänger vorgeworfen wird, eine Erotik-Website besucht zu haben und dabei gefilmt worden zu sein. Wird der geforderte Geldbetrag nicht gezahlt, drohen die Betrüger mit der Veröffentlichung der Videoaufnahmen.

Das ist natürlich alles Lug und Trug, aber trotzdem jagen einem derartige Erpresserschreiben einen Schreck ein. Sollten Sie also eine dieser oder ähnlicher Mails erhalten, beachten Sie folgende Verhaltensregeln:

Verhaltensregeln

  • Lassen Sie sich nicht einschüchtern!
  • Löschen Sie die E-Mails umgehend aus dem Posteingang und in den Gelöschten Objekten.
  • Leisten Sie keinesfalls irgendwelche Zahlungen.
  • Antworten Sie niemals auf SPAM E-Mails!

Abbildung der Erpresser E-Mail

 

Über den Autor

mc50plus administrator

Supportleiter im MC50plus Helpdesk

    Schreibe eine Antwort