Fake Meldung: „Ihr Windows System ist beschädigt. Sie müssen unbedingt handeln!“

VonI. Zastrow

Fake Meldung: „Ihr Windows System ist beschädigt. Sie müssen unbedingt handeln!“

Derzeit häufen sich Meldungen besorgter PC Anwender, die unvermittelt eine Anzeige eingeblendet bekommen, dass ihr Windows System beschädigt sei.

Wer den eingeblendeten Anweisungen folgt, behebt nicht den Fehler, sondern handelt sich durch einen angebotenen Download erst das eigentliche Problem ein.

Wer zur Fehlerbehebung den angebotenen OneSafe PC-Cleaner der Firma Avanquest installiert, wird anschließend mit weiteren Fake-Fehlermeldungen bombardiert und dazu gedrängt, einen Abo-Vertrag mit der UPCLICK MALTA LIMITE in Malta abzuschließen um die Systembeschädigungen zu beheben.

Wie kommt die Meldung auf meinen PC?
Nicht nur Internetseiten sind voller Werbung, sondern auch viele Windows 10 Apps (Beispielsweise Spiele) beinhalten Werbelinks, die mit dem Standardbrowser verknüft sind. Haben Sie auf Ihrem PC den Internet Explorer oder Microsoft Edge eingestellt, sind Sie bereits potentielles Opfer dieser Betrugsmasche.

So können Sie sich schützen

  • Verwenden Sie zum Surfen im Internet keinesfalls den Internet Explorer.
  • Microsoft Edge ist zwar etwas sicherer, aber für diese Betrugsmasche ebenfalls anfällig.
  • Nutzen Sie Google Chrome oder Firefox.
  • Überprüfen Sie, dass Internet Explorer oder Edge nicht als Standardbrowser eingestellt sind.

Was tun, wenn die Warnmeldung auftauch

  • Fahren Sie den PC einfach runter, indem Sie links unten auf das Startmenü klicken.
  • Wenn nach dem Neustart die Warnmeldung weiterhin auftaucht, wenden Sie sich an unsere Service-Hotline 089-55293606.

Abbildung: OneSafe PC-Cleaner

 

Über den Autor

I. Zastrow administrator

Supportleiter im MC50plus Helpdesk