Schwachstelle in Microsoft Edge

Zurzeit trifft man wieder auf Meldungen, die vor einer Schwachstelle im Internetbrowser Microsoft Edge warnen. Die Sicherheitslücke soll es ermöglichen, dass Hacker über aufgerufene Internetseiten im Edge-Browser Systeme unter ihre Kontrolle bringen können.  Da Microsoft mit den automatischen Windows Updates auch den Edge Browser updatet, wird die Schwachstelle wohl mit der Zeit automatisch geschlossen. Trotzdem raten wir, den Microsoft Edge Browser manuell zu aktualisieren.

In folgendem Anleitungsvideo zeige ich Ihnen, wie Sie das wichtige Update mit wenigen Handgriffen installieren können:

 

2.7 3 Abstimmung
Beitragsbewertung
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Schreiben Sie einen Kommentar zu diesem Artikel.x
FERNWARTUNG