Neue Richtlinien für Google-Speicherplatz

Der kostenlose Speicherplatz in der Google Cloud wird ab 1. Juni 2023 auf 15 GB begrezt.

In einer aktuellen Mail von Google mit dem Betreff, „Wichtige Änderungen an den Richtlinien für Google-Kontospeicherplatz„, kündigt Google Änderungen bei der Speicherung von Dateien in der Google Cloud an.  Es geht darum, dass der kostenlose Speicherplatz für Daten wie z.B. Google-Fotos, Google-Mail und Google-Drive ab 1. Juni 2023 begrenzt wird. Wer das kostenlose Speicherlimit überschreitet, muss damit rechnen, dass Daten gelöscht werden. Alternativ kann gegen Gebühr mehr Speicherplatz erworben werden.
Die gesamte Beschreibung kännen Sie unter folgendem Link einsehen:
https://support.google.com/mail/answer/9312312?hl=de

Gut zu wissen

  • Bis zum 1. Juni 2023 ändert sich nichts.
  • Wenn Sie das Speicherlimeit von 15 GB nach dem 1.6.2023 überschreiten, kann Google Dateien eigenmächtig entfernen.
  • Wenn Sie nicht sehr viele Fotos und Videos in der Google Cloud speichern, reicht das Speicherlimit aus.

TIPP

Anleitungsvideo auf unserem YouTube Kanal

So sichern Sie Daten aus der Google Cloud auf Ihrem PC

 

 

5 2 Abstimmung
Beitragsbewertung
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Schreiben Sie einen Kommentar zu diesem Artikel.x
()
x
FERNWARTUNG