Sicherheitslücke bei Avira

Die beliebte Antiviren-Software von Avira soll laut aktuellen Meldungen des BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) eine schwerwiegende Sicherheitslücke aufweisen. Da besonders die kostenlose Version Avira-Free sehr weit verbreitet ist, sind viele Nutzer weltweit von dieser Lücke betroffen.

Unser Rat

Wenn Sie die Avira Schutzsoftware verwenden überprüfen Sie umgehend, ob Sie die neuste und sichere Version installiert ist. Die Neueste und korrigierte Version hat die Versionsnummer: 15.0.2004.1825
Ist die Versionsnummer niedriger, laden sie sich unbedingt die neueste Version von der Avira Internetseite und installieren Sie diese.

So überprüfen Sie die aktuelle Avira Version

1. Öffnen Sie das Avira Programmfenster

2. Klicken Sie rechts oben auf das Fragezeichen und dann auf „Über Avira Antivirus

3. In folgendem Fenster können Sie unter „Produktversion“ die Versions-Nummer sehen

 

0 0 Abstimmung
Beitragsbewertung
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Schreiben Sie einen Kommentar zu diesem Artikel.x
()
x
FERNWARTUNG