• Info und Anmeldung: 089-55293600

Krypto-Trojaner verschlüsseln auch Datensicherung

Autor:mc50plus

Krypto-Trojaner verschlüsseln auch Datensicherung

Wer wichtige Dateien auf seinem Computer gespeichert hat, sollte davon regelmäßig eine Sicherungs-Kopie anlegen.
Ein einfacher und komfortabler Weg ist es, die Sicherung automatisch einzustellen. Dabei wird meist die Sicherungs-Festplatte dauerhaft an den Computer angeschlossen.

Aber Vorsicht!
Wenn ein erpresserischer Krypto-Trojaner zuschlägt, sind nicht nur auf dem Computer gespeicherte Daten unlesbar, sondern auch alle Daten auf sämtlichen angeschlossenen externen Datenträgern.

Wichtige Verhaltensregeln

  1. Stellen Sie Ihre Datensicherung auf manuelle Ausführung ein.
  2. Markieren Sie sich im Kalender regelmäßige Termine zur Datensicherung.
  3. Verbinden Sie den Sicherungs-Datenträger nur während der Sicherung mit Ihrem Computer und trennen Sie anschließend die Verbindung.
Bei Fragen, hilft Ihnen unser PC Service weiter

Über den Autor

mc50plus administrator

Supportleiter im MC50plus Helpdesk