Menü

SPAM-Filter bei T-Online, GMX und Web.de kontrollieren

Unerwünschte Werbe-E-Mais sind ein sehr lästiges Problem für die meisten E-Mail Nutzer. Neben lästiger Werbung werden auch Viren und Trojaner per E-Mail verbreitet und gefährden so direkt die Sicherheit Ihres Systems.  Zur Abwehr von SPAM E-Mails setzen die E-Mail Anbieter Filtersysteme ein, die nach bestimmten Kriterien E-Mails als SPAM einstufen und zur Blockierung vorsehen.  Das Problem dabei ist, dass auch E-Mails fälschlicherweise als SPAM eingestuft werden und so beispielsweise eine Bestätigung einer gewollt gebuchten Reise nicht zugestellt wird. Um dies abzufedern haben die E-Mail Anbieter eine Zwischenstation eingeführt, über welche die blockierten E-Mails für einen gewissen Zeitraum abgeschirmt abrufbar sind. Allerdings nur über Webmail.  Wichtig zum Verständnis ist, dass die Filterung direkt beim Anbieter stattfindet und nicht auf Ihrem PC, Laptop, Tablet oder Smartphone.

Da der Weg zu den Spamfilter-Einstellungen durch die Bank relativ schwer zu finden ist, haben wir für die drei wichtigsten E-Mail-Anbieter eine Schritt für Schritt Anleitung erstellt, die Sie unter folgenden Links abrufen können:

SPAMFILTER bei T-Online kontrollieren

SPAMFILTER bei GMX.de kontrollieren

SPAMFILTER bei WEB.de kontrollieren