• Info und Anmeldung: 089-55293600

AdWare Erkennen und vermeiden

Autor:mc50plus

AdWare Erkennen und vermeiden

Einführung zum Thema AdWare
Ein falscher Klick und schon ist Ihr Computer fest in der Hand von Werbeschleudern, die nicht nur vermeintliche Bereinigunsprogramme installieren, sondern auch die Browsereinstellungen von Microsoft Internet Explorer, Mozilla Firefox und Google Chrome nachhaltig verändern. Zusätzlich werden Add-Ons und Toolbars installiert, die manipulierte Suchergebnisse und aufdringliche Werbungen einblenden.

Das Problem
Wenn die Ad-Ware erst einmal auf dem PC installiert ist, wird man sie nicht mehr so schnell los. Auch wenn die Programme deinstalliert werden, tauchen sie nach einem Neustart wieder aus.

Die Lösung
Am besten lassen Sie die Werbespione erst gar nicht auf Ihr System. Passen Sie besonders auf, wenn Ihnen im Internet angezeigt wird, dass Ihr System optimiert werden muss, oder dass ein bekannes Programm ein Update benötigt. Besonders häufig sind Fälschungen von Adobe Flash Player, Java oder Mozilla Firefox im Umlauf.

Wurde Ihr System infiziert, lassen sich mit dem Program AdwCleaner in den meisten Fällen die Werbespione nachhaltig beseitigen.

Hilfe zur Erkennung

Unter folgenden Namen  treten die Werbespione auf. Sollten Sie einen der unten aufgelisteten Namen auf Ihrem System finden, muss Ihr System dringend bereinigt werden:

Advanced System Protector, Ask Toolbar, Browser Bar, Buzz it, DMUninstaller, Easy Deals, LPT System Updater, Mobogenie, My PC Backup, MyPC Backup, New Player, Optimizer, Optimizer Elite, Optimizer Elite, PC Health Kit, Plus-HD, SavingdBullSearch Protect, Snap.do, Software Version Updater, SpeedUpMyPC, VideoPlayer, WebfuiiZapp.


Beispiel Advance-System Care

Unten rechts am Bildschirm erscheint plötzlich die Aufforderung, etwas zu kaufen.
In so einem Fall wird dringend zu einer Systembereinigung geraten!

AdWare

Über den Autor

mc50plus administrator

Supportleiter im MC50plus Helpdesk